VERANSTALTUNGSKALENDER


Norddeutscher Bücherfrühling
in Neubrandenburg


Gefördert von der Stadt Neubrandenburg

JULI

1. Juli 2016, 19.00 Uhr
Sommerfest
DYLAN NIGHT
Eine "Dylan Cover-Band" ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wenn der Meister selbst seine eigenen Songs immer wieder auf's Verblüffendste verändert - woran soll man sich da halten?
Individuelle Aneignung des Materials ist die Devise des Projekts Dylan Night, und die gelingt Hajo Lorenz (g, voc) immer wieder auf höchst einfühlsame und melodiöse Weise: Von sanften Balladen über typischen Folkrock bis hin zu Ausflügen in die Welt der Rockmusik - Bob Dylan, wie er wohl selten gehört wurde, dennoch authentisch.
Die Moderation und Lesung von Bewo Hawel bringt literarische An- und Einsichten von und über Bob Dylan zu Gehör. Deutungen von Werk und Person schaffen einen Zugang zu Dylans mitunter verschlüsselter Poesie. Im Mai 2016 war Bob Dylans 75. Geburtstag. Dylan Night bringt einen Querschnitt durch mehr als 50 Schaffensjahre des Rockpoeten.
Ab 19 Uhr kleiner Imbiss, ab 20 Uhr Programmbeginn.

Eintritt: 8,00 €/erm. 6,00 €
Anmeldung: 0395/5719180 oder info@literaturzentrum-nb.de


2. Juli 2016, 11.00 Uhr
Matinee zur Ausstellung
"VEB Elfenbeinturm" Das Arbeits- und Erholungsheim für Schriftsteller "Friedrich Wolf" in Petzow
Das malerisch am Schwielowsee bei Werder gelegene Petzow war begehrter Schreibort und gern erinnertes Refugium für zahlreiche Schriftstellerinnen und Schriftsteller der DDR. Die weiße Villa auf dem anmutigen Seegrundstück bot von 1955 bis 1990 Erholung und eine besondere Arbeitsathmosphäre: ein Haus mit Geschichte und Geschichten.
Zur Matinee sind die Ausstellungsmacherinnen Maria Brosig(Konzeption) und Simone Ahrend (Ausstellungsdesign)anwesend; präsentiert wird auch das Buch "Petzow - Villa der Worte, Das Schriftstellerheim in Erinnerungen und Gedichten".

Achtung: Ausstellung und Matinee finden im Regionalmuseum Neubrandenburg (Franziskanerkloster) statt.